Willkommen Gast
Login




Stellen Sie sich vor, es brennt und die Feuerwehr kommt nicht (durch)


Schnelle Hilfe im Notfall braucht freie Wege !

 

Verkehrsberuhigte Zonen verbessern die Lebensqualität in vielen Wohngebieten. Das ist auch gut so. Jedoch ist die Zahl der Parkmöglichkeiten für PKW nicht in jedem Fall ausreichend. Die Folge: jeder Meter der Straße wird zugeparkt. Dadurch werden die ohnehin verengten Fahrbahnen noch schmaler. Selbst in Kurven wird geparkt, und unsere großen Fahrzeuge können sie nicht passieren. Wir, Ihre Feuerwehr, befürchten, dass wir eines Tages in einer engen Straße stecken bleiben und nicht schnell genug an ein brennendes Haus herankommen. Lebensrettende Sekunden würden verstreichen und vielleicht Menschenleben kosten.

Wollen Sie der Besitzer des Autos sein, das uns den Weg versperrt?

Sicher nicht! Sie gehören natürlich zu den Leuten, die eher einen Häuserblock weiterfahren, als in einer Kurve zu parken.

Denken Sie daran: nur wo Busse oder Müllwagen durchkommen, haben wir die Chance, Ihnen zu helfen!


 

Daher unser Wunsch:

  • Parken Sie nie in einer Kurve!
  • Halten Sie eine Mindestdurchfahrtbreite von 3 Metern frei!
  • Das Parken in Feuerwehrzufahrten und an Rettungswegen ist verboten.

 

Jede Minute zählt, auch SIE könnten einmal auf unsere Hilfe warten !

 

 



© 2000-2014 FV Feuerwehr Hangelar - Ansicht optimiert für Firefox©.